Anmeldung  

   

Wer ist angemeldet  

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online

   

Seitenstatistik  

Benutzer
46
Beiträge
741
   

Im Rahmen der DFB Stiftung „Egidius Braun“ werden jedes Jahr Fußballvereine mit hervorragender Jugendarbeit ausgezeichnet.Der SV Überroth hat sich mit einer umfangreichen Bewerbung an diesem Wettbewerb beteiligt und wurde mit dem Gewinn einer einwöchigen Ferienfreizeit für unsere D-Jugendspieler im pfälzischen Schönau belohnt.
Die Kriterien zur Vergabe des Preises waren neben einer aktiven Jugendarbeit „auf und um den Spielbetrieb“ , die Qualifizierung der Übungsleiter und die Teilnahme am Jugendgeschehen über den Vereinsfußball hinaus.
Ein besonderes Augenmerk wurde aber auch auf Aktivitäten außerhalb des rein sportlichen Bereichs gelegt. Hier konnte der SVÜ auf die zahlreichen Veranstaltungen der Jugendabteilung verweisen , die seit über 30 Jahren gemeinsam mit unserem Partnerverein SV Scheuern durchgeführt werden.

So traten wir am 05. Juli 2010 mit 13 Jugendlichen und 2 Betreuern die Busfahrt in den Pfälzer Wald an. Nachdem die etwas versteckt gelegene Freizeit- und Bildungsstätte Heilsbach bei Schönau gefunden war, konnte es auch gleich mit einer sehr kurzweiligen Woche losgehen.

Neben unseren Jugendlichen aus den Bohnentalorten Überroth, Scheuern, Neipel und Lindscheid waren noch Teams aus Mainz, Winnweiler und Kirn dabei.

Nachdem die Zimmer zugeteilt und bezogen sowie das Programm besprochen war konnte es losgehen. Der erste Tag begann mit einem „Kennenlernspiel“ sowie 4 gegen 4 mit gemischten Mannschaften. Nach ausgiebigem Abendessen und erstem Test des Schwimmbades wurden dann die zugeteilten Quartiere getestet.

Auch für die restlichen Tage hatte sich das Organisationsteam einiges einfallen lassen. So ging es unter anderem zum Barfußpfad nach Ludwigswinkel, der wunderschöne „Dahner Felsenpfad“ wurde erkundet sowie das „Felsenland Badeparadies“ besucht. Ein weiteres Highlight war das Erklimmen des „Baumwipfelpfades“ mit „Biosphärenhaus“ und „Biosphären-Erlebnisweg“ in Fischbach.

Im sportlichen Bereich wurde neben dem 4 gegen 4 ein Turnier mit Spielen der beteiligten Vereine gegeneinander ausgetragen. Alle beteiligten Spieler und Betreuer konnten das DFB-Fußballabzeichen ablegen. Ein Fußballtennisturnier mit gemischten Mannschaften sorgte für weitere Abwechslung.

Ein weiterer Höhepunkt waren Spiele der Kids gegen Vereinsbetreuer und Organisationsteam.

Die ganze Woche wurde wegen der hohen Temperaturen das Schwimmbad in der Anlage ausgiebig genutzt. Hier und auch bei den anderen Aktivitäten sorgten Nachwuchsbetreuer der Landesverbände dafür dass bei den Jugendlichen keine Langeweile aufkam. Mit dem Bau einer coolen Wasserrutsche lösten sie richtige Begeisterung bei den Jungs aus. Unter diesen Umständen hatten auch die Vereinsbetreuer eine erholsame Woche.

Ein Abschlussabend mit Darbietungen der teilnehmenden Vereine sowie Preisverleihungen bildete den Abschluss einer für unsere Jugendspieler unvergesslichen Ferienfreizeit.

Wir möchten uns bei der „Egidius-Braun-Stiftung“ sowie beim SFV, namentlich bei Klaus Konrad und Christian Glauben sowie den Nachwuchsbetreuern recht herzlich für die tolle Woche bedanken.

<Bilder zur Freizeit>
   
© Fussballjugend-Bohnental 2006-2015